Hier finden Sie in Zeiten von Corona, in denen keine Gottesdienste in der Erlöserkirche stattfinden können, geistliche Impulse und Botschaften von Pfarrer Rainer Maier, Diakon Michael Soergel und unseren Prädikanten zum Nachlesen:

Pfingstgottesdienst

Gottesdienst am 05.07.20
Gottesdienst am 28.06.20
Gottesdienst 14.06.2020
Gottesdienst zum 24. Mai 2020
Gottesdienst zum 17. Mai 2020
Gottesdienst zum 10. Mai 2020
Gottesdienst am 3. Mai 2020
Jesu meine Freude – von Beate Ammer-Schönhaar
Gottesdienst zum Hirtensonntag
(K)ein Zeichen Gottes – von Prädikant Stefan Sachs
Was wir lernen könnten – von Pfarrer Rainer Maier
Was heute nottut – von Pfarrer Rainer Maier
Gottesdienst zum ersten Sonntag nach Ostern – von Prädikantin Gabriele Zill
Chile – von Pfarrer i. R. Ekkehard Purrer
Psalm – von Diplom-Religionspädagogin Gabriela Hofmann
Ostersonntag – von Pfarrer em Ekkehard Purrer
Karfreitag – von Pfarrer Rainer Maier
Gründonnerstag – von Prädikant Stefan Sachs
Noah – von Diplom-Religionspädagogin Gabriela Hofmann
Palmsonntag – von Pfarrer Rainer Maier

Fürchte Dich nicht – von Prädikant Stefan Sachs
Kinder – von Diplom-Religionspädagogin Gabriela Hofmann
Gib uns Frieden – ein Gebet von Pfarrer in Rente Ekkehard Purrer
Zum Sonntag Judika – von Diakon Michael Soergel
Gott hat uns gegeben – von Diplom-Religionspädagogin Gabriela Hofmann
Tage in der Wüste – von Prädikant Stefan Sachs
Der Herr ist freundlich – von Diakon Michael Soergel
Jona – von Pfarrer Rainer Maier

Wir haben auch eine Kinderseite eingerichtet, die findet Ihr hier: (Link)

Aus unserer Partnergemeinde in Siófok erreichte uns folgende Nachricht:
Der Segen, den Gott Abraham zugesagt hatte,
sollte durch Jesus Christus allen Völkern geschenkt werden.
Und durch den Glauben an Christus empfangen wir alle
den Geist Gottes, wie Gott es versprochen hat. Galater 3,14
Liebe Gemeinde Marquartstein!
Eure evangelischen Partnergemeinde in Siófok wünscht Euch allen ein frohes Osterfest!
Möge uns die derzeitige außerordentliche Situation trotz Kontaktsperre näher bringen, Vieles überdenken lassen.
Wir wünschen allen gute Gesundheit, Vertrauen auf Gott und sind in Gedanken bei Euch.
Herzliche und sonnige Grüße vom Balaton!
Im Namen der Gemeinde, Adelheid

Das Team von Radio Regenbogen sendet Gedanken zum Tag zum Nachhören auf der Seite http://www.radioregenbogen.de/program/gedanke.

Für die Arbeit in Krisengebieten braucht die Diakonie gerade jetzt finanzielle Unterstützung und bittet deshalb um Spenden: (Link)

Gottesdienst 05.07.20

  •     01_4nTrinitatis_Johann Sebastian Bach_Sei gegrüßet, Jesu gütig
  •     02_4nTrinitatis_Eröffnung
  •     03_4nTrinitatis_EG 165 – Gott ist gegenwärtig
  •     04_4nTrinitatis_LesungGlaubensbekenntnis
  •     06_4nTrinitatis_Predigt
  •     07_4nTrinitatis_EG 286 – Singt, singt dem Herren neue Lieder
  •     08_4nTrinitatis_FürbitteVaterunserSegen
  •     09_4nTrinitatis_Antonio Cabezon_Diferenzias sobra La Pavana Italiana

Gottesdienst 21.06.20

  •     01 – 2. So. nach Trinitatis – Gaspero Sborgi – Elevazione in B-Dur
  •     2nachTrinitatis-02-Eröffnung
  •     03 – 2. So. nach Trinitatis – EG 363 – Kommt her zu mir
  •     2nachTrinitatis-04-Lesung+Glaubensbekenntnis
  •     05 – 2. So. nach Trinitatis – C. B. Balabstre – Ariette Lante
  •     2nachTrinitatis-06-Predigt
  •     07 – 2. So. nach Trinitatis – EG 225 – Komm, sag es allen weiter
  •     2nachTrinitatis-08-FürbitteVaterunser
  •     09 – 2. So. nach Trinitatis – EG 421 – Verleih uns Frieden gnädiglich
  •     2nachTrinitatis-10-Segen
  •     11 – 2. So. nach Trinitatis – Anonimo – Versetto per il Gloria

Gottesdienst am 14.06.20

Zur Textversion

  •     Trinitatis 1 – 01 – Georg Muffat – Toccata Sexta
  •     Trinitatis 2 – 02 – Einstimmung
  •     Trinitatis 3 – 03 – EG 432 – Gott gab uns Atem
  •     Trinitatis 4 – 04 – Confiteor
  •     Trinitatis 5 – 05 – Kyrie
  •     Trinitatis 6 – 06 – Gebet, Lesung, Glaubensbekenntnis
  •     Trinitatis 7 – 07 – EG 564 – Komm, Heilger Geist
  •     Trinitatis 8 – 08 – Predigt
  •     Trinitatis 9 – 09 – EG 572 – Herr, wir bitten, komm und segne uns
  •     Trinitatis 10 – 10 – Fürbitten, Vater Unser, Segen
  •     Trinitatis 11 – 11 – EG 573 – Segne uns, o Herr
  •     Trinitatis 12 – 12 – Gaspero Sborgi – Suonata per la Benedezione

Gottesdienst am 07.06.20

  •     Trinitatis 01 – Luigi Barbieri, Elevazione in G-Dur
  •     GD 7.6.2020 – I
  •     Trinitatis 03 – EG 140 – Brunn alles Heils, dich ehren wir
  •     GD 7.6.2020 – II
  •     Trinitatis 05 – EG 185,3 – Heilig, Heilig
  •     GD 7.6.2020 – II
  •     Trinitatis 07 – Gapsero Sborgi, Elevazione in C-Dur

Gottesdienst an Pfingsten

  •     Pfingst-Gottesdienst

Gottesdienst am 24. Mai 2020

Zur Textversion

  •     1- Exaudi – 01 – Zum Eingang – Jacques Boyvin – Prélude grave
  •     2-Exaudi-02-Eröffnung
  •     3-Exaudi – 03- EG 445 – Gott des Himmels und der Erden, 1-2+5
  •     4-Exaudi-04-Psalmgebet
  •     5-Exaudi-05-Lesung
  •     6-Exaudi – 06 – EG 136,1 – O komm, du Geist der Wahrheit
  •     7-Exaudi-07-Glaubensbekenntnis
  •     8-Exaudi 08 – KAA 010 – Lobe den Herrn, meine Seele
  •     9-Exaudi-09-Predigt
  •     10-Exaudi 10 – EG 396 – Jesu, meine Freude, 1-3+6
  •     11-Exaudi-11-Fürbitte+Vater unser+Segen
  •     12-Exaudi – 12 – Zum Beschluss – Giacomo Puccini, Versetto per Organo

Gottesdienst Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020

  •     Christi Himmelfahrt

Gottesdienst am 17. Mai 2020

Zur Textversion

  •     Rogate-01-Johann Heinrich Schmelzer – Intrada
  •     Rogate-02-Eröffnung_Gebet_PsalmEG760
  •     Rogate-03-EG 116 – Er ist erstanden, Halleluja
  •     Rogate-04-Evangelium
  •     Rogate-05-EG 361 – Befiehl du deine Wege
  •     Rogate-06-Predigt
  •     Rogate-07-EG 421 – Verleih uns Frieden gnädiglich
  •     Rogate-08-Fürbitte_Segen
  •     Rogate-09-Anonymus – PostCommunio in D-Dur

Gottesdienst am 10. Mai 2020

Zur Textversion

  •     John Stanley – Voluntary in G-Dur
  •     Gaspard Corrette – Cromorne en Taille
  •     Francois Couperin – Kyrie (Plein Jeu)
  •     EG 302 – Du meine Seele singe
  •     EG 286 – Singt, singt dem Herren neue Lieder
  •     EG 165 – Gott ist gegenwärtig

Gottesdienst am 3. Mai 2020

Zur Textversion

  •     Rogate-01-Johann Heinrich Schmelzer – Intrada
  •     Rogate-02-Eröffnung_Gebet_PsalmEG760
  •     Rogate-03-EG 116 – Er ist erstanden, Halleluja
  •     Rogate-04-Evangelium
  •     Rogate-05-EG 361 – Befiehl du deine Wege
  •     Rogate-06-Predigt
  •     Rogate-07-EG 421 – Verleih uns Frieden gnädiglich
  •     Rogate-08-Fürbitte_Segen
  •     Rogate-09-Anonymus – PostCommunio in D-Dur

Gottesdienst am 2. Sonntag nach Ostern – Hirtensonntag 

Zur Textversion

  •     Misericordias Domini-01-Anonymus – Versetto in G-Dur
  •     Misericordias Domini-02-EG 358 – Es kennt der Herr die Seinen
  •     Misericordias Domini-03-EG 593 – Weil ich Jesu Schäflein bin
  •     Misericordias Domini-04-Il Concerto degli Uccelli
  •     Misericordias Domini-05-Francois Couperin – Et in Terra Pax

Gottesdienst für Quasimodogeneti, 1. Sonntag nach Ostern

Zur Textversion

  •     Quasimodogeniti-01-Nils Gade – Wie schön leuchtet der Morgenstern
  •     Quasimodogeniti-02-Eröffnung
  •     Quasimodogeniti-03-EG 108 – Mit Freuden zart zu dieser Fahrt
  •     Quasimodogeniti-04-Gebet-und-Lesung
  •     Quasimodogeniti-05-Überleitung Musik Erdle
  •     Quasimodogeniti-06-Immanuel Erdle – Der Herr gibt den Müden Kraft
  •     Quasimodogeniti-07-Fürbitte-Segen
  •     Quasimodogeniti-08-Nils Gade – Wer nur den lieben Gott lässt walten

Was heute Not tut

Text zum Download

  •     Was heute Not tut

Der digitale Ostersonntag

Ostersonntag – von Pfarrer Rainer Maier inklusive Gedanken zur Osternacht (nur Audio)

  •     Ostern-01-Anonymus – Offertorio per le trombe
  •     Ostern-02-Eröffnung Neu
  •     Ostern-03-EG 99 – Christ ist erstanden
  •     Ostern-04-Christ ist erstanden
  •     Ostern-05-Lesung
  •     Ostern-06-EG 103 – Gelobt sei Gott im höchsten Thron
  •     Ostern-07a-Lesung_Predigttext
  •     Ostern-07-Predigt
  •     Ostern-7b-Theódore Dubois – Cantilène réligieuse
  •     Ostern-08-EG 555 – Christus ist auferstanden
  •     Ostern-09-Fürbitten-Vater unser-Segen
  •     Ostern-10-Charles Piroye – La Royale
  •     Osternachtgedanken mit Osterkerze

Der digitale Karfreitag-Gottesdienst

Textversion zum Download: Karfreitag – von Pfarrer Rainer Maier

  •     Anonymus – Elevazione in d-moll
  •     EG 221 – Das sollt ihr, Jesu Jünger, nie vergessen
  •     EG 95 – Seht hin, er ist allein im Garten
  •     Charles-Marie Widor – Méditation pour orgue

Der digitale Palmsonntags-Gottesdienst

Textversion zum Download. Palmsonntag – von Pfarrer Rainer Maier

  •     Palmsonntag-01-Gaspero Sborgi – PostCommunio in F-Dur
  •     Palmsonntag-02-Eingang
  •     Palmsonntag-03-Wir-danken-Dir-Herr-Jesu-Christ–79
  •     Palmsonntag-04-Verkndigung
  •     Palmsonntag-05-Korn, das in die Erde-98
  •     Palmsonntag-06-Fürbitte+Segen (online-audio-converter.com)
  •     Palmsonntag-06-Giambattista Pescetti – Adagio per Organo

Liturgischer Frauensonntag am 22. März 2020

Geistliche Audio-Impulse hier anhören:

  •     Herzensschwer und federleicht
  •     Liturgische Begrüßung
  •     Predigt
  •     Fürbitten und Segen

An Christi Himmelfahrt und am Pfingstsonntag finden das erste Mal wieder Gottesdienste in der Erlöserkirche statt – unter strengen Auflagen.  Beide Gottesdienste werden in der Erlöserkirche stattfinden.
Wir bitten die Teilnehmer/innen um Anmeldung und werden ggf. mehrere Gottesdienste hintereinander anbieten. Ein Ordnungsteam wird für die Einhaltung der Hygienerichtlinien sorgen und die Plätze in der Kirche zuweisen. Der Gottesdienst wird deutlich kürzer sein als üblich und auf Gesang müssen wir voraussichtlich verzichten (so die Empfehlung der Virologen).
Bitte melden Sie sich an! Per Telefon, Mail oder über die Homepage.
Wenn die Höchstzahl erreicht ist müssen wir an der Kirchentüre abweisen. Die Gottesdienste gibt es weiterhin auf unserer Webseite.

Hans-Jürgen Rippler ist am 22.04.20 verstorben.

Hans-Jürgen Rippler war Mitglied im Kirchenvorstand bis 2012 und hat in dieser Funktion unter anderem die Stiftung Diakonie im Achental ins Leben gerufen. Auch die partnerschaftlichen Beziehungen mit der Kirchengemeinde in Siófok hat er maßgeblich geprägt und liebevoll beworben. Bis letztes Jahr hat er die Stiftung geleitet und hat das diakonische Engagement der Kirchengemeinde kritisch und aufmerksam begleitet.

Unsere Gedanken und Gebet gelten jetzt besonders seiner Familie.

Aufgrund der momentanen Situation gibt es noch keinen Termin für eine Trauerfeier, die Familienangehörigen bitten darum, von Beileidsbezeigungen abzusehen.

In Verbundenheit mit allen, die um Hans-Jürgen Rippler trauern,
Rainer Maier

Im Moment finden keine offenen Sprechstunden der Diakonie im Achental in Grassau oder Marquartstein statt.
Telefonische Vereinbarung ist aber möglich, gerne auch auf dem Anrufbeantworter.

Beratung und Seelsorge gibt es im Rahmen der Hygieneregeln, darunter besonders
• Hilfen im Alltag für Risikogruppen
• Beratung in existentieller Not
• Wenn man gerade nicht mehr weiter weiß …

Freundeskreis Diakonie der Evangelischen Kirchengemeinde Marquartstein
Michael Soergel, B. A. (FH), Soziale Arbeit
Diakon
Systemische Seelsorge (KSPG) Evang. Luth. Kirche in Bayern

Loitshauser-Str. 14
83250 Marquartstein
Erreichbarkeit:

Im Moment nur nach telefonischer Vereinbarung unter der Telefonnummer 08641-7810
E-Mail: diakonie-marquartstein@web.de

Die elefonischen Beratungsangebote der Diakonie Traunstein finden Sie hier: (Link)

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mitarbeiter,

bei der Kirchengemeinde haben sich zahlreiche Personen gemeldet, die bereit wären, Einkäufe oder andere Aufgaben für Menschen zu erledigen, die im Moment nicht außer Haus sollen oder können. Bei all diesen Tätigkeiten soll der persönliche Kontakt vermieden werden um eine Ansteckung zu verhindern.

Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall bei Diakon Michael Soergel (08641 – 7810) oder per E-Mail: michael.soergel@elkb.de.

Geben Sie diese Information bitte auch weiter an Menschen die Hilfe brauchen oder die Kontakt zu Hilfsbedürftigen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Maier

Einführung in eine fantastische Bilderwelt: Über die Vernissage zur Ausstellung „Salvador Dalí – Bilder zur Bibel“ in der Erlöserkirche

Die Bibel gilt – selbst unter unfrommen Zeitgenossen – als unerschöpfliche Fundgrube eigentlich zeitloser Lebensgeschichten, die unser aller Erfahrungen mit gut und böse, Streben und Versagen und die Hoffnung auf Heil widerspiegeln. Widerspiegeln allerdings auf dem Hintergrund des Glaubens nicht an ein namenloses Schicksal, sondern an die mit uns in Beziehung stehende Macht Gottes.

Was nun, wenn solche Lebens- und Glaubenserfahrungen von einem Künstler vom Range Salvador Dalís (1904 – 1989) ins Bild gesetzt werden? Pfarrer Rainer Maier als Hausherr und Claudia Kraus von der politischen Gemeinde begrüßten die Besucher zur Vernissage der Ausstellung „Salvador Dalí – Bilder zur Bibel“ in unserer Erlöserkirche und kurz darauf den durch Verkehrsstau ein wenig verspäteten Dr. Herbert Specht, den Autor und Referenten dieser Wanderausstellung. Sie wird zeitgleich mit 15 weiteren Bildern in der evangelischen Kirche in Bergen und an zahlreichen anderen Orten in Bayern gezeigt.

Dr. Specht versuchte, die Besucher anhand ausgewählter Beispiele in Salvador Dalís gar nicht so bekanntes Werk „Biblia Sacra“ (insgesamt 105 Bilder, geschaffen 1963-65 – während des 2. Vatikanischen Konzils) und die in unserer Kirche ausgestellten 16 Lithographien (in kleinerem Format) einzuführen. Er half ihnen durch seine Ausführungen, die an erzählerischen Details und Symbolkraft der Gegenstände und Farben reichen Bilder zu „lesen“ und Dalís ganz persönliche Deutung der Heilsgeschichte zu erkennen. Darin wurden immer auch die dunklen Seiten des Lebens im wörtlichen Sinne sichtbar. Dr. Specht wählte dafür „Die heiligen drei Könige“, „Die Flucht nach Ägypten“, „Jesus fällt mit dem Kreuz und begegnet Maria Magdalena.“ und „Maria Magdalena unter dem Kreuz“ und wollte seine Einführung mehr als ein Gespräch mit den Anwesenden verstanden wissen und sie zu eigenen Entdeckungen und Fragen anregen. Das mache gerade den Reiz der Bilder aus, dass sich der Betrachter zu seiner ganz persönlichen Deutung herausgefordert fühle. Dr. Specht konnte seine eigene Begeisterung nicht verhehlen, die auch darin zum Ausdruck kam, dass er nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung eine kleine Fan-Gruppe noch  mit weiteren Bildern vertraut machte. Der Funke sprang über, und es wurde schnell klar, wie gut sich diese gemalten Geschichten für die Auslegung der biblischen Botschaft eignen mögen. Er selber, so Dr. Specht, habe das als Pfarrer (jetzt im Ruhestand) oft genutzt und Salvador Dalí geradezu als theologischen Kollegen sehr geschätzt.

Alle, die zum Gelingen dieses schönen und interessanten Abends beigetragen hatten, erhielten reichlichen Applaus und von Pfarrer Rainer Maier kleine Dankespräsente: an erster Stelle Dr. Herbert Specht, aber auch Dagmar Hibsch für die Mühen der Organisation und Thomas Maerkl für die musikalische Ein- und Ausleitung.

Dass die Gäste anschließend – der Gemeindesaal war liebevoll vorbereitet – noch mit Getränken und kleinen Leckereien bewirtet wurden, war eine willkommene Zugabe und die Möglichkeit, das Gesehene und Gehörte im Gespräch noch einmal zu bedenken.

Reinhard Fiebig
Fotos von Beate Sachs

Täglich zu besichtigen von 09:00-19:00 Uhr

Je 15 Bilder in der Evang. Erlöserkirche Marquartstein und im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus (Säulnerweg 2, Bergen)

Gottesdienste mit Predigt zu ausgewählten Bildern:

  • Sonntag, 21.07.2019
    30 Uhr in der Erlöserkirche Marquartstein (Rel-Päd. Martina Klaiber-Purrer)
    10.30 Uhr Eröffnung der Ausstellung durch Pfarrer Rudolf Scheller im R.-A.-Schröder-Haus
  • Samstag, 27.07.2019
    19 Uhr in der Erlöserkirche Marquartstein (Pfarrer Rainer Maier)
  • Sonntag, 04.08.2019
    30 Uhr in der Erlöserkirche Marquartstein (Urlauberpfarrer Rainer Kerst)
    10.00 Uhr in der Ewigkeitskirche Übersee (Prädikantin Gabi Zill)

Katalog zur Ausstellung mit Interpretation und Bibeltext zu den einzelnen Bildern (VK € 7,00)

Niemand weiß, wann es Zeit ist, die letzte Reise anzutreten. Die rechtzeitige Beschäftigung mit dem Thema Sterben hilft aber, alles Wichtige anzudenken und in Ruhe regeln zu können.

Hierbei sind die Materialien von Nicht(s) vergessen behilflich:

Ein Ratgeber mit zugehörigem Versorgungsordner begleiten Schritt für Schritt bei allen Überlegungen angefangen von der Zusammenstellung persönlicher Daten, der Benennung möglicher Kontaktpersonen, der Auflistung wichtiger Verträge und Vollmachten, der Erstellung von Verfügungen für den Todesfall sowie weitergehenden Informationen für Angehörige.

Einzelexemplare der Unterlagen können kostenlos über den oben angegebenen Link angefordert werden.