Wir freuen uns, dass Sie auf unsere Seite gekommen sind und laden Sie ein zu einem virtuellen Rundgang durch unser Gemeindeleben.
Unsere Website wird von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gepflegt – wenn Sie Hinweise dazu für uns haben, freuen wir uns, wenn Sie sie uns über das Pfarramt zukommen lassen.

Wir brauchen Verstärkung beim Essen ausfahren im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. Der Bundesfreiwilligendienst geht über ein Jahr und wird angeboten für Menschen ab 28 Jahren. Voraussetzungen sind: PKW-Führerschein, Zuverlässigkeit, eigenständiges Arbeiten und ein Herz für die Mitmenschen. Nähere Infos bei Diakon Soergel, Tel. 08641-7810.

Für die Geflüchteten aus der Ukraine wird Wohnraum gebraucht. Auf dieser Seite kann jeder kostenlosen Wohnraum für sie anbieten. Auf diese Weise können Hilfesuchende und Helfende unentgeltlich und unbürokratisch zueinanderfinden. Das ähnelt einem Airbnb für Flüchtlinge. Helferinnen und Helfer aus 19 Ländern haben bereits mehrere hundert Wohnungen, Zimmer, Betten, Luftmatratzen auf der Plattform zur Verfügung gestellt.
Ansprechpartner für unsere Gemeinde ist Diakon Michael Soergel.

Für Gemeindeglieder, die wegen der aktuellen Corona-Situation nicht in die Kirche kommen können oder möchten, werden einige Gottesdienste per Livestream übertragen – auf unserem YouTube-Kanal

Sonntag, 30. Oktober 9.30 Uhr: Diakonie-Gottesdienst (Diakon Michael Soergel)

Sonntag, 20. November, 9.30 Uhr Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Gedenken der im ablaufenden Kirchenjahr Verstorbenen (Pfarrer Rainer Maier)

Zu unserem YouTube-Kanal 

 

Hier finden Sie in Zeiten von Corona, in denen keine Gottesdienste in der Erlöserkirche stattfinden können, Predigten, geistliche Impulse und Botschaften von Pfarrer Rainer Maier, Diakon Michael Soergel und unseren Prädikanten zum Nachlesen und Nachhören. Einfach auf „Weiterlesen“ klicken.

Weiterlesen…»

Wir gründen in Marquartstein eine Christliche Jugendband

Du bist zwischen 12-16 Jahre alt, willst gerne Teil einer Band sein und hast musikalische Vorkenntnisse (Gesang, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, … )?

Hier gibts die Informationen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pfarramtssekretärin Dagmar Hibsch nach 27 Jahren verabschiedet

Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes wurde die langjährige Pfarramtssekretärin der evangelischen Kirchengemeinde, Dagmar Hibsch, feierlich in den Ruhestand verabschiedet. 27 Jahre lang hatte sie seit 1998, zunächst mit ihrer Vorgängerin Ingrid Schlatterbeck zusammen, die Stelle der Pfarrmtssekretärin noch unter Pfarrer Ekkehard Purrer angetreten. Die gelernte Hotelfachwirtin, 1955 in Stuttgart geboren, wurde in vielen Fortbildungskursen der evangelischen Landeskirche auf ihre neue Arbeit vorbereitet.

Beitrag mit Fotos? Auf „Weiterlesen“ klicken!

Weiterlesen…»

Im Rahmen der Aufarbeitung von Vorkommnissen sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie hat die EKD eine wissenschaftliche Studie in Auftrag gegeben.
Die ELKB unterstützt dies und beteiligt sich an dieser Studie. Für ein Teilprojekt der Untersuchung werden nun Betroffene gesucht. Wenn Sie sich beteiligen möchten, erfahren Sie mehr über den Flyer: LINK

Hans-Jürgen Rippler ist am 22. April 2020 verstorben.

Hans-Jürgen Rippler war Mitglied im Kirchenvorstand bis 2012 und hat in dieser Funktion unter anderem die Stiftung Diakonie im Achental ins Leben gerufen. Auch die partnerschaftlichen Beziehungen mit der Kirchengemeinde in Siófok hat er maßgeblich geprägt und liebevoll beworben. Bis letztes Jahr hat er die Stiftung geleitet und hat das diakonische Engagement der Kirchengemeinde kritisch und aufmerksam begleitet.

Unsere Gedanken und Gebet gelten jetzt besonders seiner Familie.

Aufgrund der momentanen Situation gibt es noch keinen Termin für eine Trauerfeier, die Familienangehörigen bitten darum, von Beileidsbezeigungen abzusehen.

In Verbundenheit mit allen, die um Hans-Jürgen Rippler trauern,
Rainer Maier

Offene Sozialsprechstunden finden in der Caritas-Beratungsstelle in Grassau dienstags von 11:30 – 12:30 Uhr und im Rathaus Unterwössen donnerstags von 15:00 – 16:00 Uhr statt.
Außerdem nach Vereinbarung im Diakoniebüro Marquartstein oder Hausbesuch.

Beratung und Seelsorge gibt es im Rahmen der Hygieneregeln, darunter besonders
• Hilfen im Alltag für Risikogruppen
• Beratung in existentieller Not
• Wenn man gerade nicht mehr weiter weiß …

Freundeskreis Diakonie der Evangelischen Kirchengemeinde Marquartstein
Michael Soergel, B. A. (FH), Soziale Arbeit
Diakon
Systemische Seelsorge (KSPG) Evang. Luth. Kirche in Bayern

Loitshauser-Str. 14
83250 Marquartstein

Erreichbarkeit:
Telefon: 08641-7810 bzw. 0175-340 7356
E-Mail: diakonie-marquartstein@web.de

Die telefonischen Beratungsangebote der Diakonie Traunstein finden Sie hier: (Link)